DanielProgramming.com

Lizenzvereinbarung DPDiary NX

1. Hinweis
Lesen Sie diesen Lizenzvertrag bitte sorgfältig durch, bevor Sie die Software installieren. Mit der Installation erklären Sie sich an die Bedingungen dieses Vertrages gebunden. Wenn Sie nicht mit diesen Bedingungen einverstanden sind, räumen wir Ihnen keine Lizenz für die Software ein, und Sie sollten die Software nicht installieren.

2. Eigentum und Lizenz
1. Dies ist ein Lizenzvertrag und kein Kaufvertrag.
2. Alle Rechte an der Software sowie an allen sonstigen Kopien, die Sie gemäß dieses Vertrags herzustellen berechtigt sind (die „Software“), verbleiben bei Daniel Fredrich.
3. Ihre Nutzungsrechte an der Software sind in diesem Vertrag festgelegt. Alle Rechte, die Ihnen nicht ausdrücklich mit diesem Vertrag eingeräumt werden, verbleiben bei Daniel Fredrich.

3. Zulässige Nutzung
Ihnen werden folgende Rechte an der Software eingeräumt:

1. Das Recht zur Installation und Nutzung
14-Tage-Test-Lizenz: Sie dürfen die nicht käuflich erworbene Software installieren und bis zu 14 Tage lang ohne Einschränkungen testen.

Lizenz: Sie können die Software auf einem Ihnen gehörenden Hauptrechner sowie auf einem Zweitrechner installieren, wenn sichergestellt ist, dass die Software zu jeder Zeit nur auf einem einzigen Rechner verwendet wird. Unter keinen Umständen dürfen Sie die Software auf mehr als zwei Rechnern gleichzeitig installiert haben.

2. Vervielfältigungsrecht

Sie können die Software zu Sicherungs- und Archivierungszwecken vervielfältigen, soweit das Original und jede Kopie in Ihrem Besitz verbleibt und Ihre Installation und Benutzung der Software nicht über die in Klausel 3.1 oben angeführte hinausgeht und soweit Sie unseren Urheberrechtsvermerk auf jeder Kopie wiedergeben.

3. Identität des Lizenznehmers

Diese Lizenz gilt persönlich für den als Käufer der Software identifizierten Lizenznehmer. Handelt es sich bei dem Käufer um eine Einzelperson oder autorisierten Übertragungsempfänger, gilt die hiermit eingeräumte Lizenz nur zugunsten dieser Person. Handelt der Käufer für ein Unternehmen oder einen autorisierten Übertragungsempfänger, gilt die hiermit eingeräumte Lizenz nur zugunsten der Mitarbeiter und autorisierten Vertreter dieses Unternehmens.

4. Unzulässige Nutzung
Ohne unsere schriftliche Genehmigung ist es Ihnen nicht gestattet:

1. Vervielfältigungsstücke der Software oder Begleitdokumentation zu benutzen, zu speichern, zu kopieren, zu verändern, einzubinden oder zu übertragen, soweit dieser Vertrag dies nicht vorsieht;

2. Sicherungs- oder Archivierungskopien der Software für andere Zwecke zu benutzen als den Ersatz der Originalkopie, falls diese zerstört wurde oder einen Fehler aufweist;

3. die Software aus irgendeinem anderen Grund als dem durch Artikel 6 der EU-Softwarerichtlinie (91/250/EWG) zu disassemblieren, dekompilieren oder zu „entsperren“, rückzuübersetzen oder auf irgendeine andere Weise zu decodieren; oder

4. Unterlizenzen für die Software zu vergeben, sie zu vermieten, zu verleihen, zu verkaufen oder auf andere Weise zu übertragen.

5. Beschränkte Gewährleistung
Für die Dauer von 6 Monaten ab dem Datum des Kaufs der Software von Daniel Fredrich räumen wir die folgenden beschränkten Gewährleistungen ein:

1. Haftungsausschluss: Wir garantieren nicht, dass die Software Ihren Anforderungen entspricht oder ununterbrochen und fehlerfrei funktioniert. Wir schließen alle ausdrücklichen oder gesetzlichen Gewährleistungen oder Bedingungen aus, die nicht hierin angeführt sind.

2. Vorbehalte: In einigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union ist der Ausschluss bestimmter stillschweigender Gewährleistungen oder Bedingungen nicht zulässig, so dass es sein kann, dass der oben angeführte Ausschluss für Sie nicht verbindlich ist und keine stillschweigenden Gewährleistungen oder Bedingungen ausschließt, die unter geltendem Recht nicht ausgeschlossen werden dürfen. Diese beschränkte Gewährleistung räumt Ihnen bestimmte Rechte ein und besteht zusätzlich zu allen anderen Rechtsansprüchen, die Sie möglicherweise haben und die von einem Mitgliedstaat zum anderen unterschiedlich ausfallen können. Ihre gesetzlich begründeten Rechtsansprüche bleiben von diesem Vertrag unberührt.

6. Haftungsbeschränkung

1. Unsere Ihnen gegenüber bestehende Schadenshaftung geht nicht über den Betrag hinaus, den Sie ursprünglich für die Software bezahlt hatten.

2. Unter keinen Umständen haften wir Ihnen gegenüber für irgendwelche indirekten oder Folgeschäden (einschließlich Schäden aus entgangenem Gewinn), selbst wenn wir auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurden.

7. Vertraulichkeit
1. Die Software enthält vertrauliche Informationen, und Sie erklären sich einverstanden, diese Informationen ohne unsere vorherige Genehmigung keinen Dritten gegenüber offenzulegen als unseren eigenen Mitarbeitern oder autorisierten Vertretern.

2. Die Verpflichtung zur Vertraulichkeit aus Absatz 7.1 dieser Klausel umfasst alle auf die Software bezogenen Informationen, die Sie als Folge einer Rückwärtsanalyse oder Dekompilierung im Sinne von Artikel 5 (3) und 6 der EU-Softwarerichtlinie (91/250/EWG) erlangt haben.

3. Diese Klausel besteht über die Beendigung dieses Vertrags hinaus weiter.

8. Beendigung
1. Diese Lizenz und Ihr Recht zur Nutzung der Software erlischt automatisch, wenn Sie:

1. irgendeine der Bestimmungen dieses Vertrags nicht einhalten,

2. die in Ihrem Besitz befindlichen Kopien der Software vernichten oder die Software an uns zurückschicken.

2. Mit der Beendigung sind Sie verpflichtet, alle Kopien der Software sowie Begleitdokumentation zu vernichten.

9. Lizenzhinweise von Drittherstellern
Die Software enthält Bibliotheken von Drittherstellern, für die ggf. getrennte Lizenzen gelten.

10. Verschiedenes
1. Dieser Vertrag unterliegt den materiellen Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland, deren Gerichte für alle möglicherweise zwischen uns entstehenden Rechtsstreitigkeiten zuständig sind, und ist ihnen zufolge auszulegen. Der Gerichtsstand ist Berlin.

2. Dies ist die gesamte Vereinbarung zwischen uns hinsichtlich des Inhalts der Packung; sie ersetzt alle früheren Bestellungen, Mitteilungen, Werbeankündigungen oder Darlegungen hinsichtlich des Inhalts der Packung.

3. Veränderungen oder Modifikationen dieses Vertrags werden erst rechtsgültig, wenn sie in Schriftform und von uns unterzeichnet vorliegen.

02. September 2010